NABU Bochum » Vogelstimmen-Exkursion in Bochums „grünem Wohnzimmer“

Vogelstimmen-Exkursion in Bochums „grünem Wohnzimmer“

Der NABU Bochum hatte am Sonntag, dem 13. April 2014, zur Vogelstimmen-Exkursion für Einsteiger ins Weitmarer Holz eingeladen. Ausgiebige Wanderpfade locken viele Bochumer in dieses „grüne Wohnzimmer“ zum Joggen, Walken oder Spazierengehen.

Mehr als ein Dutzend Natur- und Vogelfreunde hatte sich schon um 8.00 h in der Frühe eingefunden, um unsere heimischen Vogelarten anhand ihres Gesanges und Rufes bestimmen zu können. Ihre arteigenen Rufe und Gesänge -besonders der versteckt lebenden Arten wie Grünspecht, Mittelspecht, Kernbeißer – ermöglichen während der Balz- und Paarungszeit eine sichere Bestimmung.

Auf dem knapp zweieinhalbstündigen Rundgang wurden 25 Vogelarten gehört, gesehen und mit Erläuterungen zu Aussehen, Verhalten, Ruf und Gesang den Teilnehmern näher gebracht. Zudem erläuterte Exkursionsleiter Siegfried Schneider, welche Bedeutung Ruf und Gesang für Revierbesitz, Paarbildung und Fortpflanzung haben.

Fragen der Winterfütterung von Vögeln stieß bei allen Exkursionsteilnehmern auf reges Interesse. „Wie alt können unsere heimischen Vögel werden?“ war ein weiterer Aspekt während der Führung.

Vorgestellt wurde auch der Grünspecht als Vogel des Jahres, mit dem Beinamen „der lachende Specht“.

Artenliste:

  • Mäusebussard
  • Mönchsgrasmücke
  • Hohltaube
  • Sommergoldhähnchen
  • Ringeltaube
  • Kleiber
  • Grünspecht
  • Gartenbaumläufer
  • Buntspecht
  • Zaunkönig
  • Mittelspecht
  • Misteldrossel
  • Elster
  • Amsel
  • Eichelhäher
  • Singdrossel
  • Rabenkrähe
  • Rotkehlchen
  • Blaumeise
  • Heckenbraunelle
  • Kohlmeise
  • Buchfink
  • Sumpfmeise
  • Kernbeißer
  • Zilpzalp