NABU Bochum » 26. Mai: Ihre Stimme für ein lebenswertes Europa der Zukunft

26. Mai: Ihre Stimme für ein lebenswertes Europa der Zukunft

Am 26. Mai steht bei der Europawahl viel auf dem Spiel – auch für unsere Natur. Der NABU will eine weiter zusammenwachsende EU, die demokratisch, transparent, vielfältig und den globalen Nachhaltig­keitszielen verpflichtet ist. Europas Natur braucht Ihre Stimme! Egal ob Insekten- und Vogelsterben, Klimakrise oder Plastikmüll – die großen Heraus­forderungen unserer Zeit machen nicht an Länder­grenzen halt. Mehr denn je brauchen wir europäische Lösungen, wenn wir die Artenvielfalt auf Feldern und Wiesen, unsere Meere und unser Klima schützen wollen. Der Naturschutz in Europa ist in Gefahr! Der Auftrieb europafeind­licher Kräfte bedroht auch die Natur in der EU. Durch die Verwässerung und Abschaffung wichtiger Naturschutzgesetze, Streichung von Fördermitteln und die Bejagung bedrohter Tiere wie beispielsweise des Wolfes könnte der Naturschutz bald europaweit ausgehöhlt werden. Von den jährlichen Agrarsubventionen in Höhe von 58 Milliarden Euro geht nur ein viel zu kleiner Teil an natur­verträgliche Maßnahmen in der Landwirtschaft. Der Großteil der Gelder belohnt die zunehmende Intensivierung der Landwirtschaft und beschleunigt so das Vogel- und Insektensterben. Das muss sich jetzt ändern – mit einer Reform der EU-Agrarpolitik!

Bei der Europawahl werden entscheidende Weichen für die Zukunft der Europäischen Union gestellt – vor allem auch in Hinblick auf den Natur- und Umweltschutz. Deshalb sollten gerade Naturfreunde und Umweltschützer am 26. Mai wählen gehen.

#natürlichEuropa – Gemeinsam mit anderen Umweltschutzorganisationen setzen setzt sich der NABU für ein solidarisches Miteinander, für die Rechte von Menschen und Tieren, den Schutz der Umwelt und die Erhaltung unserer Lebensgrundlagen ein. Dafür muss die EU sozial, ökologisch und politisch umgebaut werden. Deshalb verlangen wir ein entschlossenes Vorgehen für die Umsetzung dieser Forderungen.

Unsere Kernforderungen:

  • Wir wollen eine weiter zusammenwachsende EU, die demokratisch, transparent, vielfältig und den globalen Nachhaltigkeitszielen verpflichtet ist.
  • Wir wollen eine deutliche Verschärfung der EU-Klimaschutzziele.
  • Wir wollen, dass die EU unsere Meere und Gewässer vor Überfischung, Verschmutzung und Vermüllung schützt.
  • Wir wollen, dass die EU Vorreiterin einer ressourcenschonenden Kreislaufwirtschaft wird.

Weitere Infos: