NABU Bochum » Stunde der Wintervögel im Dürertal

Stunde der Wintervögel im Dürertal

Auch in diesem Jahr lud der NABU Bochum wieder zum traditionellen Neujahrsfrühstück ein bevor man zur winterlichen Vogelzählung ins Dürertal aufbrach.

Der einsetzende Nieselregen konnte die gute Stimmung der 16 Naturfreunde nicht trüben, man spähte beharrlich nach allen Seiten und entdeckte gemeinsam innerhalb der vorgeschriebenen Stunde insgesamt 21 verschiedene Vogelarten.

„Wer zwitschert wird gezählt“, dieses Motto des NABU traf z.B. auf 5 Stieglitze zu, deren arttypische Rufe zunächst nur zu hören waren. Erst nach längerem Suchen mit Ferngläsern konnte man die Anzahl der Tiere in den oberen Ästen einer großen Esche feststellen.

Insgesamt ein erfreuliches Ergebnis, mit dem sich alle zufrieden auf den Nachhauseweg begaben.

  • Amsel 1
  • Blaumeise 2
  • Buchfink 5
  • Buntspecht  2
  • Dompfaff 1
  • Eichelhäher 1
  • Gartenbaumläufer 1
  • Grünfink 1
  • Grünspecht 1
  • Kleiber 2
  • Kohlmeise 11  (Fütterung und Umgebung)
  • Mäusebussard 1
  • Rabenkrähe 2
  • Ringeltaube 10 ( Fütterung und Umgebung)
  • Rotkehlchen 1
  • Schwanzmeise 5
  • Sperber 1
  • Stieglitz 5
  • Turmfalke 1
  • Wintergoldhähnchen 2
  • Zaunkönig 1