NABU Bochum » 17. DDA-Birdrace

17. DDA-Birdrace

Bei einem Birdrace rennen nicht die Vögel, sondern die Beobachter hinter selbigen her: Die Teilnehmer versuchen, innerhalb eines Tages so viele Vogelarten wie möglich zu sehen oder zu hören. Vorab wird vereinbart, innerhalb welcher Grenzen beobachtet wird (meist ein Stadt- oder Landkreis). Gezählt werden darf jede gesehene oder gehörte Vogelart, sofern sie sicher bestimmt wurde. 2019 nahmen 347 Teams mit 1242 Teilnehmern aus Deutschland und Luxemburg teil.

Teambild aus “alten” Tagen: BO-Bachter Markus Althaus, Hendrik Weindorf, Tobias Rautenberg, Rolf Steinbrink, Claus Sandke (von links nach rechts)

Aufgrund der Corona-Krise wurden die Spielregeln in diesem Jahr an die aktuelle Situation angepasst. Auch für Birder gilt: Abstand halten! So registrierte sich jedes Team-Mitglied selbst und ging am 02. Mai alleine an seinem Wohnort auf die Pirsch. Für unser Team, die BO-BACHTER, bedeutet dies, dass drei Teammitglieder in Bochum unterwegs waren und je einer in Duisburg und im Kreis Recklinghausen.

“Das Birdrace unter „Corona-Bedingungen“  war ein voller Erfolg, auch wenn es ungewohnt war und im Gelände das echte Team-Erlebnis fehlte”, berichtet Markus Althaus. 124 Arten standen am Ende für das TEAM BO-BACHTER auf der Liste. Dabei hat das „Rumpfteam“ (Markus Althaus, Claus Sandke, Hendrik Weindorf) im Bochumer Stadtgebiet 96 Arten entdeckt, was im Vergleich mit den Ergebnissen der vergangenen Jahre bereits überdurchschnittlich gut ist. “Ein Vorteil war dabei sicher, dass wir einzeln unterwegs waren und dadurch jeder mehr Zeit in „seinen“ Gebieten investieren konnte”, führt Markus weiter aus. Hinzu kamen dann noch die Arten, die Teammitglieder an ihren jeweiligen Wohnorten in Duisburg (Tobias Rautenberg) und dem Kreis Recklinghausen (Rolf Steinbrink) beigesteuert haben, die in Bochum nicht vorkommen. 

Gleichfalls gut sieht es an der Spendenfront aus: 4.405 Euro konnte das Bochumer Team für Ornitho einspielen und musste sich damit im internationalen Vergleich lediglich dem Luxemburger Team geschlagen geben. In Deutschland haben sie dagegen zum 17. Mal in Folge die „Spendenkrone“ errungen. Glückwunsch an das Team!

Besondere Highlights:

  • Schellente und Kolkrabe  in Bochum
  • Brandgans, Weißstorch, Schwarzmilan, Großer Brachvogel, Saatkrähe, Heidelerche, Blaukehlchen in Duisburg und Kreis Recklinghausen

Gesamtergebnis mit den Artenlisten jedes einzelnen Team-Mitglieds 

Siehe auch Beitrag zu Birdrace und birdrace.dda-web.de/hintergrund.