NABU Bochum » Keinen Garten – nur Balkon?

Keinen Garten – nur Balkon?

Kein Problem: Man kann trotzdem etwas gegen das Insektensterben tun und Pflanzen wählen, die Schmetterlinge, Bienen, Hummeln und Schwebfliegen mit Nahrung versorgen.

Pflanztrog von Isabell M. im Juni – Foto: NABU Bochum

Diese Erfahrung machte auch die 11jährige Isabell M. aus Wattenscheid. In diesem Jahr säte sie zwei Tütchen einer Samenmischung für insektenfreundliche Blühstreifen, die ihre Mutter von einem Einkauf in einer ortsansässigen Stadtbäckerei mitbrachte, in den Pflanztrog des Balkons.

Die ganze Familie erfreut sich seitdem am Besuch zahlreicher Bienen und derzeit auch vermehrt von Schmetterlingen. “Seit Ende Mai summt und brummt es”, weiß Isabell zu berichten. “Außerdem ist es spannend zu beobachten, welche Pflanzen sich aus den kleinen Keimlingen entwickeln und welche Insekten sie besuchen.”

Mehr über die Vielfalt auf kleinstem Raum oder wie der Balkon zur Oase von Mensch und Tier werden kann: