NABU Bochum » Interessanter Online-Vortrag “Tropische Korallenriffe”

Interessanter Online-Vortrag “Tropische Korallenriffe”

Was sind eigentlich Korallen? Mit dieser Fragestellung stieg Dr. Maximilian Schweinsberg in seinen Online-Vortrag Tropische Korallenriffe am 06. Mai ein.

Umfassend und anschaulich informierte Dr. Schweinsberg zunächst über die vielfältigen Erscheinungsformen der aus einer Vielzahl kleiner Hohltiere (Polypen) bestehenden Kolonien, ihre Verbreitung, die Besonderheiten ihrer Reproduktion und Ernährung,

Wie im Titel angekündigt, ging der Referent dann auf die bekannteste Gruppe der Steinkorallen ein, die den Hauptanteil an der Bildung der Korallenriffe haben – die größten von Lebewesen geschaffenen Strukturen auf der Erde. Ein extrem artenreiches Ökosystem, das auch für viele Milliarden Menschen von existenzieller Bedeutung ist.
Neben dem Klimawandel bedrohen viele weitere Faktoren diese einmaligen, vielfältigen Ökosysteme zunehmend. Welche sind das und was kann man zur Rettung der Riffe tun? Dr. Schweinsberg gab einen Überblick über den aktuellen Stand der Forschung und schloss (augenzwinkernd) mit dem Ausblick, dass man auch als Bochumer Tourist durch entsprechendes Verhalten einen Beitrag hierzu leisten kann: Verzicht auf jeglichen Kauf von Souveniers aus Korallen (z.B. Schmuck), die Mitnahme von Korallenbruchstücken beim Tauchen/Schnorcheln, Sonnencreme durch UV-schützende Badekleidung ersetzen und Vorsicht beim Ankern eines Bootes, damit keine Korallen zerstört werden. Und dies gilt auch im Mittelmeer!

Wir danken Dr. Schweinsberg für den interessanten und sehr gut verständlichen Vortrag sowie die Bereitschaft, Nachfragen der Teilnehmer ausführlich zu beantworten.