NABU Bochum » Projekte » Streuobstwiese Eppendorf

Streuobstwiese Eppendorf

Die Streuobstwiese im Stadtteil Wattenscheid – Eppendorf ist mit fast vier Hektar eine der größten und besterhaltenen im mittleren Ruhrgebiet. Über 240 hochstämmige Obstbäume (vorwiegend historische Sorten), Wiesenflächen, Stauden, Hecken und Totholz bilden ein Naturreservat inmitten der Stadt vor allem für Vögel und Insekten.

So ein Naturjuwel kommt nicht ohne Pflege aus. Seit 2007 übernimmt der NABU Bochum die Baumpflege und die Neuanpflanzungen mit alten Obstsorten. Das Gras wird durch Schafsbeweidung kurz gehalten, natürlich gedüngt und zahlreiche Bienenvölker helfen bei der Bestäubung der Obstbäume. Auf Pestizide und Mineraldünger wird konsequent verzichtet.

Ein Teil der Ernte wird jedes Jahr vor Ort zu leckerem, naturreinem Apfelsaft verarbeitet.

Es gibt über das ganze Jahr verteilt viel zu tun. Lust auf Mitarbeit?
Dann setzen Sie sich mit Mathias Krisch in Verbindung unter 0234 / 5 47 4 00 oder vorstand@nabu-bochum.de.

Flyer zum Download

Streuobst-News vom NABU

  • Streuobst: vielseitig und lecker!

    Zum zweiten Mal war Food-Bloggerin Sophia Hoffmann mit Streuobst-Expertin Beate Kitzmann unterwegs – um mehr über Streuobstwiesen zu erfahren und am Ende Sellerie-Pommes mit Mirabellensoße zu zaubern. mehr ...

  • Mehr Genuss als Verdruss?

    Bereits zum fünften Mal hatte der NABU-Bundesfachausschuss Streuobst zum bundesweiten Treffen eingeladen, um über die Zukunft des Streuobstbaus und die Vermarktung von Streuobst zu diskutieren.mehr ...

  • Streuobstsorten des Jahres 2019

    Auch für das Jahr 2019 wurden in verschiedenen Bundesländern die Obstsorten des Jahres gewählt. Hier stellen wir Ihnen die regionalen Sorten vor.mehr ...

  • Eduard-Lucas-Medaille verliehen

    Baden-Württembergs Agrarminister Peter Hauk übergab die vom Verein zur Erhaltung und Förderung alter Obstsorten und dem Ministerium Ländlicher Raum und Verbraucherschutz ausgelobte Eduard-Lucas-Medaille 2019. Preisträger ist Hermann Schreiweis. mehr ...

  • Paradies für Streuobst in Bad Nauheim

    Streuobstwiesen sind ein wertvoller Lebensraum für Tiere und Pflanzen. Einen besonderen Beitrag zu ihrem Erhalt leistet die NABU-Gruppe Bad Nauheim: Sie bewirtschaftet insgesamt vier Flächen, auf denen Obstsorten wie Äpfel, Birnen, Mirabellen und Kirschen wachsen.mehr ...